Sonntag, 6. Mai 2012

Preiswert um die Welt reisen

Sie möchten um die Welt reisen,
aber sie verfügen nicht über genug Kapital?

Früher behaupteten böse Zungen,
in diesem Fall könne man sich doch eine Briefmarke auf den Ar... Popo kleben.
Die Post befördere doch jeden Ar... alles!

Dieser Idee standen jedoch die gefühlt überproportional
mit dem Gewicht des "Versandgutes" steigenden Preise.
Sobald man über den gängigen 20g wiegt, die für den "Standardbrief" erlaubt sind
(ganz zu schweigen von den maximal zulässigen Abmessungen*),
wird jeder Reiseabschnitt richtig teuer!

Heute sieht das ganz anders aus!

Das Zauberwort heißt "Geocaching".
So genannte Travelbugs (TBs) hängen an allen möglichen Dingen,
die kostenlos von Geocachern durch die Gegend getragen werden.
Diese TBs verfügen über eine eindeutige Kennung
und können somit auf der Geocaching-Seite "geloggt" werden.
Hier kann nachvollzogen werden, wo überall das "Ding am TB" war -
und wie lange es dort bleiben musste.

Jetzt gibt es die TB-Plakette endlich in XXL -
zum Um-den-Hals-hängen!


Vorbei die Zeit, wo man in engen Briefkästen ausharren musste
und wegen seines Übergewichts mit Zusatzporto belästigt wurde!
Mit einer TB-Plakette um den Hals reist man von Dose zu Dose,
wohnt in lauschigen Wäldern unter Wurzeln,
neben Steinen oder Ameisenhügeln.

Auf jeden Fall wird es viel zu erzählen geben...

... falls man irgendwann zum Ausgangspunkt
zurück gebracht wird :)


*L: 140-235 mm; B: 90-125 mm; Die Länge muss mindestens das 1,4-fache der Breite betragen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.