Mittwoch, 9. Mai 2012

VantagePoint Update

Vor einer Weile gab es ein VantagePoint Update (auf v.2.27, wenn ich mich nicht irre).

Eigentlich sollten fix die Caches aufs Magellan überspielt werden, da poppt was auf von wegen Pfad festlegen. Pffffft, das nervt! "Ok" geklickt und weiter.

Im Nachhinein sollte sich herausstellen, dass dieses Festlegen des Pfades gar nicht soooo unwichtig war, handelt es sich doch um den Pfad, den VantagePoint aufruft beim Öffnen von Dateien und ebenso aufruft beim Speichern von Dateien. Also ein "Default path". Dumm, dass der jetzt irgendwo unter C:\Eigene Dateien\Magellan\Dings\Bums\Blubb liegt... da, wo man auf keinen Fall was speichern oder laden möchte.

Alle Einstellungen im VantagePoint abgegrast, nichts gefunden. Alle ini- und sonstigen Dateien unter C:\Eigene Dateien\Magellan\... abgesucht, nichts gefunden. Göttliche Bemerkung von meinem Freund: "Was ist denn mit der Registry"?

Jeah, die Lösung!

Man suche nach "MyGPS" - und stelle dort den Traum-Pfad ein. Als Registry-Datei sieht das so aus:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Magellan\VantagePoint\Settings]
"MyGPS"="D:\\meinTraumpfad\\ordner"
"AutoCheckUpdate"="True"

Vielleicht wird die Änderung über das Programm in einem der nächsten Updates angeboten...

P.S.: In der Registry kann man auch mal erforschen, wo sich Garmin überall verbreitet... *grmpf*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.