Mittwoch, 28. Mai 2014

Blog: Label aufräumen

Irgendwie habe ich mir zur Geburtsstunde dieses Blogs keine großen Gedanken gemacht, wie viele und vor allem welche aussagekräftigen Label ich verwenden könnte. So gibt es nun z.B. "geocaching", "geocache", "groundspeak", "gc.com" ... und alle behandeln im Prinzip das gleiche Thema.


Nun also die Tagesaufgabe: Label aufräumen!

Eigentlich ganz einfach, bietet diese Seite doch das globale Zuweisen und Entfernen von Labels an. Also mal fix nach "60csx" gefiltert. Das neue Label soll "gpsmap 60csx" heißen. Das gibt es schon. Also mal die beiden gefundenen Einträge damit markieren.

Erst das neue Label "gpsmap 60csx" hinzufügen.


Sonst ist meine Auswahl ja leer, da ich auf das zu entfernende Label gefiltert habe.

Und dann das Label "60csx" entfernen.


Ooops! Da sind von einer anderen Label-Änderaktion irgendwo in Tiefen der Seite noch drei andere Beiträge markiert gewesen (auch wenn man davon nichts sehen konnte). Und somit habe ich "60csx" nicht entfernt sondern bei den "unsichtbaren" Beiträgen noch ergänzt.

Also nochmal das Label entfernen. 


Jetzt sieht alles ok aus.

Dem ist aber nicht so, da die drei "eingeschlichenen" Beiträge nun das erste Label haben, die sie nicht haben sollten ("gpsmap 60csx"):


Zudem sind jetzt noch immer (in den Tiefen der Seite) Beiträge markiert, die ich bei der nächsten Änderung eigentlich gar nicht mit ändern möchte. Ich habe keinen Weg gefunden, diese Markierungen dauerhaft und zuverlässig zu entfernen (mein Blog geht inzwischen über mehrere Seiten an Beiträgen).

Es macht übrigens auch einen Unterschied, ob man links nach "Alle" oder nach "Veröffentlicht" gefiltert hat. In dem einen Filter ist ein Beitrag markiert, im anderen nicht. Ob er bei der Labeländerung dabei ist, habe ich nicht mehr erforscht ...

Da diese "unbemerkten" Markierungen ziemlich unberechenbar sind, bleibt mir wohl nicht viel anderes übrig, als die Labels manuell anzupassen. Sonst könnte ich meine Label schneller "aufgeräumt" haben als mir lieb ist. Dieser Beitrag bekommt übrigens "blog" und "tipps" als Label :)



Noch ein Performaz-Tipp: Oben rechts nicht 100 Beiträge auswählen sondern weniger, beispielsweise nur 25. Damit lässt sich flüssiger arbeiten und Chrome verabschiedet sich nicht so schnell, auch wenn man noch viele weitere Tabs geöffnet hat.


So, und jetzt habe ich lange genug aufgeräumt ...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.