Freitag, 27. Juni 2014

Mein erstes Mal: Mit den IMI Tools grüne Wege erröten lassen

Schon länger nerven mich grüne Wege auf grünem Grund an, wenn ich beim Geocachen im sonnigen Feld oder finsteren Wald stehe. Aber wie das so ist mit solchen "Problemen": im Wald sind sie präsent und man nimmt sich fest vor, sich der Sache daheim endlich mal anzunehmen, daheim hat man alles vergessen. Erst beim nächsten Mal im Wald fällt einem alles wieder ein ...

Heute habe ich die neue Deutschlandkarte bei Maps4me entdeckt - und erstaunlicherweise gleich an die grünen Wege auf grünem Grund gedacht:


Hier unter optimalen Voraussetzungen an der Beschreibung "Grade4" zu erkennen.

Also die neue Karte herunter geladen, die IMI Tools geschnappt und nach grünen Layern gesucht:


Das "Opfer" 00_TRACK_GR4... war überraschend schnell entdeckt und - um mich an der Änderung maximal möglich zu erfreuen - auf "RED" geändert:


Ok, ein bisschen unauffälliger hätte es auch getan:

Rot!
Eigentlich nett, dass man damit die Karten seinen eigenen Bedürfnissen anpassen kann. Ich tue mich nur noch etwas schwer in der Analyse, welcher Layer derjenige ist, den ich suche ...

Nachtrag vom 2.7.2014: Gestern im strahlenden Sonnenschein habe ich bei Bad Bergzabern festgestellt, dass doch noch nicht alles rot ist was grün war (zumindest was grüne Wege auf grünem Grund betrifft):



Dazu muss auch noch 00_BRIDDLEWAY erröten:


Dann klappts auch mit dem Weg in der Sonne:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.