Dienstag, 4. November 2014

Ein M.O.R.D.s-Team: "Eine verhängnisvolle Erfindung" bringt die vier Freunde aus Barrington Cove in Gefahr (4,5 Sterne von 5)



Das Warten hat ein Ende: Der dritte Band der All-Age Krimi-Reihe wurde am 24. Oktober veröffentlicht: "Eine verhängnisvolle Erfindung":

Cover Band 3 (Quelle: http://www.greenlight-press.de/images/mt_coverdetailseite/mtcover3.jpg)
Nach Andreas Suchanek und Nicole Böhm hat nun Ute Bareiss ihr Bestes gegeben, das Abenteuer der vier Freunde Mason, Olivia, Randy und Danielle mit "Eine verhängnisvolle Erfindung" fortzuführen. Und ich wurde nicht enttäuscht!

Ich weiß nicht genau, warum, aber schon beim Lesen der ersten Kapitel hatte ich das Gefühl, dass ich den Stil einen "Tacken" besser finde als in den ersten beiden Bänden! Die Sätze sind - gefühlt - teilweise länger, verschachtelter, vielleicht könnte man "anspruchsvoller" sagen. Hat mir auf jeden Fall sehr gut gefallen! An dieser Stelle ein kleines "Sorry" an Andreas und Nicole :)

Zum Inhalt (Vorsicht Spoiler!)
Wie man dem Cover unschwer entnehmen kann, geht es im dritten Band in erster Linie um den Computer-Freak, den "Neek", Randy, der bei seiner Tante Barbara Gladstone wohnt. Randy entwickelt gerade eine Handy App, mit der die vier Freunde zukünftig verschlüsselt miteinander kommunizieren wollen. Diese App scheint jedoch auch für andere - finstere - Gestalten interessant zu sein: Schon bald wird bei Randy eingebrochen und sein Rechner gestohlen!

Wer nun meint, weil es hauptsächlich um Randy geht, bekäme er sie auch in diesem Band wieder voll auf die Zwölf, der irrt gewaltig: Nachdem Mason sich noch gar nicht richtig von einem Unfall mit seinem Skateboard erholt hat, wird er auch schon unter Drogen gesetzt und verschleppt (ich war froh, als die Verfolgungsjagd beendet war und ich ich wieder Luft holen konnte!). Als wenn dies nicht genug wäre, stürzt er später bei einem Gerangel noch die Treppe herunter. Armer Mason!

Olivia und Chris werden in diesem Band nur am Rande erwähnt. Zum Einen erscheint die Beziehung der beiden noch recht intensiv zu sein, auch wenn sich die beiden eher selten sehen, zum Anderen gibt es eine witzige Szene, in der er an Sex zu denken scheint und Olivia ganz schnell mit den Gedanken bei Chris' Leihwagen ist, den sie gerne mal so richtig ausfahren möchte. Ja, so haben wir Olivia kennen und lieben gelernt!

Die eigentliche Hauptgeschichte, der Tod von Marietta King, kommt in diesem Band - leider - etwas zu kurz (daher auch ein halber Stern Abzug). Zwar bekommt Danielle die Gelegenheit, ihre Gran bezüglich Marietta auszufragen (immerhin war Grans Tochter Shannon doch mit Marietta befreundet!), aber ansonsten scheint der "Fall" nicht groß weiter zu kommen. Zudem könnte man sich fragen, warum die Vier nicht längst auf die Idee gekommen sind (oder habe ich das nur überlesen?), Danielles Großmutter zu interviewen (ihre Mutter auszuquetschen hat sie ja mal vehement abgelehnt), aber man merkt Danielle bei jeder Silbe an, wie ungern sie ihre Gran ausquetschen will. Halten wir ihr das zugute: Eigentlich wollte sie es schon längst fragen, hat es aber aus Rücksicht nicht früher gemacht.

Also bleiben fast alle Fragen weiterhin ungeklärt. Warum z.B. ist Shannon so sehr gegen eine Beziehung zwischen Mason und ihrer Tochter? Steckt hier mehr als nur der - vielleicht vorgeschobene - "Standesunterschied" dahinter? Vielleicht löst sich dieser Knoten ja im vierten Band "Gefährliche Spiele", der schon im November erscheinen wird. Ich freue mich drauf!


Lieblingszitate
"Und nahm Mariettas Wimperntusche auf seinem Finger als letztes Lebenszeichen von ihr mit nach draußen." 
"Mason schluckte und schielte zu Randy. Der war weiß wie eine Küchenrolle." 
"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann." (Weissagung der Cree)


Siehe auch
Band 1 "Der lautlose Schrei" von Andreas Suchanek Zusammenfassung
Band 2 "Auf tödlichen Sohlen" von Nicole Böhm
Band 4 "Gefährliche Spiele" von Andreas Suchanek
Band 5 "Schatten der Vergangenheit" von Andreas Suchanek
Band 6 "Das gefälschte Pergament" von Andreas Suchanek
Band 7 "In den Trümmern" von Andreas Suchanek - Bonusmaterial
Band 8 "Das Böse im Spiegel" von Andreas Suchanek - Bonusmaterial
Band 9 "Die Macht des Grafen" von Andreas Suchanek
Band 10 "Ein Rennen gegen die Zeit" von Andreas Suchanek - Bonusmaterial
Band 11 "1984" von Andreas Suchanek - Bonusmaterial
Band 12 "Das Echo des Schreis" (Zyklusfinale) von Andreas Suchanek - Bonusmaterial

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.