Samstag, 31. Januar 2015

Die "Microbes" sind live! Wie es weiter ging ...


31.10.2014:
Passend zu Halloween geht mein erstes Spiel Microbes in der Version 1.0 "live". Noch am gleichen Abend die Meldung zweier potenzieller Spieler: "Hilfe, hier steht: Ihr Gerät ist nicht mit dieser Version kompatibel!" Tja, die beiden haben ein so neues und hochauflösendes Smartphone, dass die Kompatibilität bei der Konfiguration noch gar nicht vorgesehen ist! "xxhdpi" ist das Schlüsselwort.

Zum Glück kann das Problem mithilfe der gängigen Foren gelöst werden.
<compatible-screens>
    [...]
    <!-- https://code.google.com/p/android/issues/detail?id=39622 -->
    <screen
        android:screenDensity="480"
        android:screenSize="normal" />
</compatible-screens>

Das Update muss auf den nächsten Tag verschoben werden, da Eclipse beschlossen hat, einen Haufen Updates installieren zu wollen. Und wer das kennt, der weiß, das kann dauuuuuuuuuuuuuuuuern.
01.11.2014:
Version 1.1 geht online, jetzt werden auch Nexus 5 und das Galaxy S4 unterstützt.

04.11.2014: 
Fünf 5-Sterne-Bewertungen, acht Installationen. Die Verbreitung läuft eher schleppend.

05.11.2014:
Sechs 5-Sterne-Bewertungen, 15 aktive Installationen (eine Deinstallation). Wenn sich die Installationen von Tag zu Tag verdoppeln ... dann ...

07.11.2014:
Ich stelle fest, dass die Installationszahlen gar nicht "tagesaktuell" sind (wer guckt denn auch auf Daten irgendwo "oben" auf der Seite, wenn man Fakten sucht?). Installationen bis einschließlich 5.11.: 19 (vier haben wieder deinstalliert), noch immer sechs Bewertungen (die scheinen "tagesaktueller" zu sein).

08.11.2014:
Google hat "Optimierungstipps" für mich.


Dänisch? D-ä-n-i-s-c-h?? Mein APK enthält mit Sicherheit kein Dänisch ... aber wenn sich hier jetzt genug Spieler melden, die gerne die dänische Übersetzung hätten, lasse ich natürlich mit mir reden ... ;)

12.11.2014:
26 Installationen bis einschließlich 10.11. - nun ist klar, mein Verdopplungstraum ist endgültig ausgeträumt. Parallel arbeite ich an der Google Play Games Anbindung, überarbeite Buttons und Dialoge.

14.11.2014:
Weiterhin nur 26 Installationen (bis zum 12.11.), sechs Bewertungen. Schade. Immerhin bin ich nach nur gut zwei Stunden zufrieden mit meinem Google-Sign-In-Button. Der automatisch per com.google.android.gms.common.SignInButton generierte wird nämlich in der Sprache des Smartphones beschriftet. Das sieht bei einer englisch-sprachigen App ziemlich dämlich aus.
Jetzt nur noch die Bilder für die "Bestenliste" malen und und die Bilder für die "Erfolge" überarbeiten. Dass auch hier bei den Überschriften die Sprache des Smartphones verwendet wird, mopst mich zwar - aber ab und zu muss eben nicht alles 160%ig sein ;)

16.11.2014:
Die Version 1.2 geht live. Neu sind "Bestenlisten" und "Erfolge". Außerdem habe ich deutsche Texte auf deutschen Geräten ergänzt.

Gleich nach dem Publish flattert die erste 2-Sterne-Bewertung rein *urgh*

Tatsächlich: Auf dem Nexus 4 lässt sich genau eine Microbe anschubsen, danach zittern selbige und die Folge-Microbes nur noch vor sich hin! Das Problem liegt in der seltenen 768x1280-Auflösung: 768 geteilt durch 5 Spalten und dann nochmal durch 4 Verschiebe-Schritte geht - leider - nicht glatt auf und führt so zu einer inkonsistenten Berechnung ... mithilfe von Glüh- und anderem Rotwein kann das Problem behoben und Version 1.2.1 im PlayStore zur Verfügung gestellt werden.


18.11.2014:
Fast hätte ich heute vergessen, mal nachzusehen: 31 Installationen (bis einschließlich 16.11.), acht 5-Sterne-Bewertungen (die eine konnte ja so grad noch gerettet werden ;)).

19.11.2014:
Schon seit dem Publish frage ich mich, woran "ähnliche" Spiele festgemacht werden. Am 15. und am 17.11. habe ich folgende "microbes-ähnliche" Spiele entdeckt:


Offenbar sind die Schönheits-Salons, die offene Beine, die schlafenden Germknödel und der fette Vogel heute nach hinten gerutscht, denn jetzt sieht das so aus:



Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Microbes etwas anspruchsvoller sind als das Zerdrücken der Blasen bei "BubbleWrapLiteAdFree"! ;)

20.11.2014:
Ich betreibe Studien - man muss den Feind kennen - und spiele "fremde" Spiele! Mal als Frage: "Candy Crush Saga", "Candy Crush Soda Saga", "Farm Heroes Saga", "Süßigkeit-Raserei" (toller Name!), "Crush Fruit" und wie sie alle heißen ... ist das nicht alles mehr oder weniger der gleiche Kram?? Das scheint ja der große Renner zu sein. Brauche ich auch sowas?

Außerdem habe ich jetzt 36 Installationen bis einschließlich 18.11. - dazu kann ich nur sagen: "Es läuft schleppend!"

22.11.2014:
Obwohl X-Link und Voice Record für mich Werbung machen: bis einschließlich 20.11. 35 aktive Installationen. Insgesamt war das Spiel auf 49 Geräten installiert. Jetzt wird es spannend: Erreiche ich morgen das nächste "Level"?


23.11.2014:
Ja, ich erreiche es. Aber: Passend zum nächsten "Level" habe ich meine erste qualifizierte 1-Sterne-Bewertung bekommen:
A. B. am 23.11.2014 um 11:48 Uhr Voll dumme Idee so etwas dummes zu machen! Kotz
Leider konnte die Gute nicht in Worte fassen, was alles in dem Spiel "dumm" und "kotz" ist - auch auf Nachfrage nicht. Also muss das Spiel wohl so bleiben wie es ist ...

25.11.2014:
Nach einem kurzen Rückgang der aktiven Installationen habe ich nun - bis einschließlich 23.11. - 38 aktive Installationen und insgesamt 59 Installationen. Wenn ich mir nun ausrechne, wann ich die angestrebten 100.000 (man will ja "klein" anfangen ;)) Installationen erreicht haben könnte ...

28.11.2014:
Vor vier Wochen habe ich mich getraut, die Microbes schlüpfen zu lassen. Ausbeute bis vor zwei Tagen: 70 Downloads, 43 aktive Installationen. Die Implementierung der Facebook-Share-Funktion läuft. Ich hoffe, die Hürde, dass Facebook das Ganze freischaltet, noch vor Weihnachten nehmen zu können ... ein kleiner Ausblick:


30.11.2014:
Advent, Advent, ein Kerzlein brennt ...


03.12.2014:
Eben das dritte Schoko-Kläppchen geöffnet und Zahlen gecheckt. 81 Installationen bis einschließlich 1. Kläppchen, 43 haben das Spiel behalten. Die Verteilung der Länder finde ich interessant:


06.12.2014:
Mein neuer Rechner mit Windows 8.1 kostet zwei Entwickler ziemlich viele Nerven ... Happy Nikolaus!

07.12.2014:
Advent, Advent, das zweite Kerzlein brennt ... und passend zum 2. Advent gab es eine 2-Sterne-Bewertung *seufz* Leider ohne Kommentar, sodass ich nicht mal weiß, was "schlecht" ist.


11.12.2014:
88 Installationen bis einschließlich 9.12. - nur 37 haben die Installation noch auf dem Handy. Sehr schade, Trend also rückläufig.

12.12.2014:
Betrüblich: Die zweite 1-Sterne-Bewertung. Ohne Kommentar.

Mensch, Leute, wie soll ich denn SO wissen, was blöde ist?!

Leicht demotiviert pimpe ich den Facebook-Auftritt der MicrobesWobei alleine das Anlegen der Seite - in Erinnerung an das Ananas-Passwort - mir schon den einen oder anderen Fluch entlockt hat:


13.12.2014:
Die Version 1.3 mit Facebook Anbindung geht live. Jetzt können erreichte Punktzahlen über Facebook geteilt werden.

14.12.2014:
Advent, Advent, ein Microbi singt.


17.12.2014:
Seit vorgestern gibt es bei Facebook Werbung für meine Kleinen. Nur im winzigen Rahmen, aber immerhin. Nachdem die Durchklickrate zu Beginn recht gut war, ist sie inzwischen auf 2,51% gesunken. Immerhin habe ich - bis einschließlich 15., an dem wir nachmittags die Werbung geschaltet haben - 94 Installationen, 43 haben die App installiert gelassen. Tendenz also wieder steigend! Ob ich vor Weihnachten noch das nächste Level (100 Installationen) schaffe?

18.12.2014:
Ob ich mir meiner morgigen Statistik das nächste "Level", die 100. Installation, erreicht habe?



21.12.2014:
Passend zum 4. Advent die Über-100-Installationen geknackt ...


24.12.2014:
Die Microbes feiern Weihnachten:


04.01.2015:
Vor lauter Weihnachten und Silvester ganz vergessen: 127 Installationen bis einschließlich 02.01.2015. Und bei den aktiven Installationen spielen zwei Spieler mit Android 5 :)

25.01.2015:
Irgendwie tut sich nicht mehr viel - weder bei den aktiven Installationen noch bei den gesamten Installationen ... Bewertungen gibt es auch keine neuen.

Nebenbei habe ich angefangen, Sprüche zu sammeln und diese zusammen mit den Microbes bei Facebook zu veröffentlichen. Vielleicht werden sie so doch noch berühmt :)


31.01.2015
Auf zu neuen Plänen, zu fliegenden Toastern und blubbernden Zahlen ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.