Freitag, 23. Januar 2015

Ein M.O.R.D.s-Team: Die vier Freunde treffen im fünften Band auf die "Schatten der Vergangenheit" (5 Sterne von 5)



Nachdem die vier Freunde des M.O.R.D.s-Teams über Weihnachten eine Verschnaufpause eingelegt haben, sind sie im Januar umso spannender zurückgekommen:



Inhalt
Bei ihren Ermittlungen zu Mariettas Baby erfahren Mason, Olivia, Randy und Danielle von einem Waisenhaus in Sunforest Cove. Nach einem mysteriösen Todesfall wurde es geschlossen. Nun, 30 Jahre später, wird es renoviert und soll demnächst wieder geöffnet werden.

Nachdem die vier Freunde das Gebäude untersucht und Unterlagen aus der damaligen Zeit gefunden haben, die offenbar nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, treffen sie sich mit Hester Stone, der Heimleiterin von damals. Sie scheint mehr über die Vorkommnisse (die Schatten!) der Vergangenheit zu wissen, als sie zuerst zugeben möchte. Nach und nach setzen sich die Puzzleteile zusammen. Ein Puzzleteil scheint Paul Grey zu sein, der in den 80ern Hester Stones Stellvertreter war. Ist Priscilla van Straten ebenfalls ein Puzzleteil?

Bis das M.O.R.D.s-Team schließlich weitere Informationen über den Verbleib des Babys von Marietta King erhält, muss es erst ein lebensgefährliches Abenteuer im Gebäude des Waisenhauses hinter sich bringen, in das Randy seinen unwissenden Freund Vince mit hineinzieht. Ich muss zugeben, dass ich mich beim Lesen bremsen musste, um nicht schon mal auf die nächste Seite zu schauen, ob alles gut ausgeht.

Titel
Ich finde, der Titel "Schatten der Vergangenheit" ist bei diesem Band sehr gut gewählt. Es werden tatsächlich "Schatten" aus der Vergangenheit zum Leben erweckt, jedoch verlassen sie nach dem Abenteuer die Bildfläche genau so schnell, wie sie sie betreten haben. Allerdings stellt sich mir die Frage: Was macht das Fahrrad auf dem Cover? Gerade heute Morgen habe ich ein Interview mit Helmut Rellergerd alias Jason Dark gelesen, in dem es heißt:
Ich bekomme Titelbilder geschickt, schau mir die an und denke mir einen Titel dazu aus. Den gebe ich durch an den Verlag und schreibe dann einen Roman dazu.
Die Reihenfolge fände ich eher unpraktisch - und hier wurde sie offensichtlich nicht gewählt :)

Lieblingszitat
"Lieblingszitate" oder "Lieblingsszenen" fallen mir beim Lesen auf, weil ich an der Stelle lachen kann, die Wortwahl toll finde, mich die Szene mitreißt ... hier ist es eindeutig die Wortwahl und die Vorstellung der Situation, die den Satz zu meinem Lieblingszitat in diesem Band hat werden lassen:
Sie taxierte Danielle und Olivia, wobei ihr Gesicht von kreidestaubweiß zu killertomatenrot wechselte.
Warum finde ich die Serie gut?
Jetzt, nach fünf Bänden, ist es an der Zeit mich zu fragen: Warum finde ich die Serie so gut? Als ich von der Idee der Story gehört habe, war ich sofort Feuer und Flamme. Ein bisschen "Fünf Freunde", ein bisschen "Drei ???" - aber als Fortsetzungsgeschichte?

Ich finde, die "Hintergrundgeschichte" ist super gewählt. Ein bisschen 80er, ein bisschen "jetzt", ein paar Jugendliche in der Hauptrolle, aber auch die ältere Generation kommt zum Zuge. Dass der Fall nur "häppchenweise" gelöst wird, finde ich nicht so schlimm wie erst befürchtet. Die "Häppchen" werden geschickt in mehr oder weniger abgeschlossene eigene Geschichten pro Band verpackt, die meist einen spannenden - fast atemlosen - Höhepunkt haben, sodass es beim Lesen nicht langweilig wird. Einzig die Pausen zwischen den Bänden zehren etwas an mir. Aber wie heißt es so schön: "Geduld ist eine Tugend"


Vielen Dank an Andreas Suchanek,
der mir netterweise das Bildchen zur Verfügung gestellt hat!

Und nochmal vielen Dank an Andreas Suchanek und sein Team
für die süchtig machende Serie!


Cover Band 5 (Quelle: http://www.greenlight-press.de/images/mt_coverdetailseite/mtcover5.jpg)



Siehe auch
Band 1 "Der lautlose Schrei" von Andreas Suchanek Zusammenfassung
Band 2 "Auf tödlichen Sohlen" von Nicole Böhm
Band 3 "Eine verhängnisvolle Erfindung" von Ute Bareiss
Band 4 "Gefährliche Spiele" von Andreas Suchanek
Band 6 "Das gefälschte Pergament" von Andreas Suchanek
Band 7 "In den Trümmern" von Andreas Suchanek - Bonusmaterial
Band 8 "Das Böse im Spiegel" von Andreas Suchanek - Bonusmaterial
Band 9 "Die Macht des Grafen" von Andreas Suchanek
Band 10 "Ein Rennen gegen die Zeit" von Andreas Suchanek - Bonusmaterial
Band 11 "1984" von Andreas Suchanek - Bonusmaterial
Band 12 "Das Echo des Schreis" (Zyklusfinale) von Andreas Suchanek - Bonusmaterial

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.