Sonntag, 31. Januar 2016

Ein M.O.R.D.s-Team: Der elfte Band der Serie führt uns ins Jahr "1984" (5 Sterne von 5)



Mit Spannung erwartete ich den 11. Band der Serie, da darin endlich der Mörder von Marietta entlarvt wird. Eine mutige Vorgehensweise, hatte ich doch zu Beginn der Serie erwartet, dass erst zum Zyklusende in Band 12 der Name des Mörders genannt werden würde. Ich bin positiv überrascht!

Cover Band 11 (Quelle: http://www.greenlight-press.de/images/mt_vorschaubilder/band11/VorschaubildII_Cover.jpg)

Das Buch greift den Cliffhanger aus dem letzten Band auf und endet auch dort. Die Geschichte um Mason, Olivia, Randy und Danielle wird - fast - eingefroren, sie bildet lediglich die Rahmenhandlung.

Der Leser wird viel mehr in das Jahr 1984 "entführt" und erfährt, was sich in den Tagen vor Mariettas Tod zugetragen hat. Erzähler ist niemand geringerer als der Mörder selber, den der Leser jedoch noch nicht mit Namen kennt.

Ein Teil der Geschichte aus Band 1 wird wieder aufgegriffen und um einige Details erweitert. Einige Rätsel werden gelöst, wenige neue kommen auf. Ich bin nun gespannt auf Band 12 und die endgültige Auflösung des Falls!

Auf der Seite des Autors befindet sich noch Bonusmaterial. Dort findet man folgende drei Geschichten:
  • Ein Sturm zieht auf
  • Heute wird keiner schlafen
  • Erinnerungen


Siehe auch
Band 1 "Der lautlose Schrei" von Andreas Suchanek Zusammenfassung
Band 2 "Auf tödlichen Sohlen" von Nicole Böhm
Band 3 "Eine verhängnisvolle Erfindung" von Ute Bareiss
Band 4 "Gefährliche Spiele" von Andreas Suchanek
Band 5 "Schatten der Vergangenheit" von Andreas Suchanek
Band 6 "Das gefälschte Pergament" von Andreas Suchanek
Band 7 "In den Trümmern" von Andreas Suchanek - Bonusmaterial
Band 8 "Das Böse im Spiegel" von Andreas Suchanek - Bonusmaterial
Band 9 "Die Macht des Grafen" von Andreas Suchanek
Band 10 "Ein Rennen gegen die Zeit" von Andreas Suchanek - Bonusmaterial
Band 12 "Das Echo des Schreis" (Zyklusfinale) von Andreas Suchanek - Bonusmaterial

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.