Dienstag, 26. Juli 2016

Zum eigenen Haus mit Maya Hauswelten? Teil 8: Sie geben nicht auf

Ein Jahr ist es her, dass wir uns auf eine Anzeige von Maya Hauswelten in Östringen ein Grundstück angesehen haben. Maya Hauswelten möchte uns nun zum dritten Mal dorthin in Gustav-Heinemann-Straße locken. Fortsetzung von "Zum eigenen Haus mit Maya Hauswelten? Teil 7: Das war wohl nix"

18. Mai 2016: Wir erhalten eine Mail mit dem Titel "Einladung zur Neubau-Besichtigung am Sonnag, den 22. Mai 2016 von 14 bis 16 Uhr". Adresse ist ... man fast es nicht! ... die Gustav-Heinemann-Straße in Östringen, in der wir erst unser Reihenhausscheibchen und bis vor 8 Tagen unsere Doppelhaushälfte angedacht hatten!

Wir gehen nicht zur Neubau-Besichtigung.

Stattdessen beobachten wir die Veröffentlichung vieler weiterer Anzeigen von Maya Hauswelten, die sich fast ausschließlich auf projektierte Häuser beziehen. Wenn ich im Betreff einer Benachrichtigungs-Mail von mehr als einem neuen Angebot lese, kann ich davon ausgehen, dass höchstens eine Anzeige nicht von Maya Hauswelten ist. Entsprechend motiviert lese ich die Mails, da ich inzwischen der Meinung bin, dass es sich hier nur um Lock-Angebote handelt ...

2. Juni 2016: Eine Mail von Herrn B. von Maya Hauswelten direkt an uns adressiert:
Sehr geehrte Frau Rühl,
sehr geehrter Herr Rühl,

wir haben im Raum Östringen eine neue Immobilie für Sie im Angebot.
 
Massive Doppelhaushälfte mit Wärmepumpe und Fußbodenheizung in ruhiger Umgebung in 76684 Östringen 
Anzahl Zimmer: 4
Fläche: 125,00 m²
Kaufpreis: 312.000 €
[...]
Anbei exakt "unsere" Grundrisse von "unserer" Doppelhaushälfte inklusive Zuweg durch den Garten und kleinem Anbau am Haus vom 4. Mai! Nicht klar ist mir, warum die Fläche plötzlich von 143 auf 125qm geschrumpft ist. Beim Vergleich der Pläne kann ich keinen Unterschied entdecken. Kurze Zeit später kommt die Mail von Immowelt über die neue Anzeige. Ich muss zugeben: Mal keine Lock-Anzeige, diese Planung für Haus inklusive Grundstück gibt es tatsächlich! Wer wohl "unser" Haus bauen wird? Wir werden es beobachten ...

Seitdem ist es still geworden um Maya Hauswelten - zumindest was die Kontaktaufnahme zu uns betrifft. Schon bald sollen wir auf anderem Wege an Herrn E. und Herrn B. erinnert werden:

12. Juli 2016: Wir erhalten zwei Briefe von Netze BW. 

Erster Betreff: "Ihre Anmeldung vom 08.07.2016 76684 Östringen - Gustav-Heinemann-Str. 9999/1"

Zweiter Betreff: "Füßbodenhauseinführung Östringen - Gustav-Heinemann-Str. Flur 13211/4"

Ich schaue in unseren Unterlagen nach: Tatsächlich, bei "Flur 13211/4" handelt es sich um "unsere" Doppelhaushälfte! Aber was soll ich da vor vier Tagen angemeldet haben? Ich frage bei dem angegebenen Kontakt nach, wie er die Anmeldung erhalten hat. Prompte Antwort:
[...]ich hatte eine Anfrage von Maya Hauswelten zu den kosten für einen Hausanschluss. Auf den Plänen war Ihre Adresse angegeben, um frühestmöglich Informationen von einem Bauvorhaben zu erhalten habe ich Ihnen diese Briefe zugesendet.
Wir leiten die Mail an Herrn E. und Herrn B. von Maya Hauswelten weiter:
Hallo Herr E., hallo Herr B.,
können Sie uns das bitte erklären?! 
Grüße
Michaela R.
Herr B. antwortet gleich:
Guten Tag Frau R.,
damit habe ich nichts zu tun! Bitte klären Sie das direkt mit Herrn E. ab.
Ps. Ich bin nicht mehr für die Firma Maya tätig.
Und was wird Herr E. antworten?

14. Juli 2016: Anruf von Herrn Sch. TODO

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.